So viele Gäste hatten wir wohl noch nie!
Unsere Kinder, Jugendlichen, Mitarbeiter und ganz viele Gäste trafen sich wie in jedem Jahr zum großen Sommerfest des Familienwerkes in Steutz. Ein buntes Programm mit jeder Menge Unterhaltung, Animation, Musik und Spielen ließ keine Langeweile aufkommen. Alle freuten sich auf die Auftritte unserer Kinderdorfband „The Base Kids“ aus Magdeburg und der Schülerband des Gymnasiums Gommern. Ein rundum gelungener Tag bei tollem Wetter in der wunderschönen Natur der Elbauen! Danke an alle Organisatoren und Helfer!

Sommerfest In Steutz 2017

Kindertag Geschwister-Scholl-Heim

Kindertag Geschwister-Scholl-Heim

... auch zum Internationalen Kindertag am 01.06.2017 überraschten uns die Mitarbeiter vom Netto Marken-Discount wieder.

Auf dem Außengelände des Geschwister Scholl-Heimes organisierten die Netto-Mitarbeiter ein tolles Kinderfest mit vielen Aktivitäten. Vom Kinderschminken über eine Wahrnehmungsstation bis zur Zaubershow mit einem echten Zauberer, der groß und klein staunen ließ. Zusätzlich wurde durch uns noch eine Hüpfburg sowie Minigolf, Ringe- und Dosenwerfen sowie Kistenstapeln angeboten. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Für alle war es ein schöner Nachmittag, den wir sehr genossen haben - dafür ein ganz herzliches Dankeschön!

Es gibt ihn doch

Der Osterhase war bei uns,
er saß nicht nur im Grase.
Er spielte und tanzte mit uns,
wie eben ein Osterhase.

Ein Körbchen brachte er uns mit,
mit kleinen Süßigkeiten.
Nur wer richtig fleißig suchte,
der konnte es behalten.

Sarah Schuba

Nun schon zum zehnten Mal wurde das Wanderpokalturnier im Tischtennis ausgetragen. Organisiert wurde es für alle Einrichtungen des Albert-Schweitzer-Familienwerkes vom Geschwister–Scholl-Heim in Zerbst.

Über 60 aktive Kinder und Jugendliche hatten sich für die zehnte Auflage in die Meldelisten eingetragen. Aus den verschiedensten Einrichtungen unseres Vereins in Sachsen-Anhalt waren die Teilnehmer mit ihren Betreuern angereist. Die Besucher des Turniers waren überrascht, mit welcher Leidenschaft, mit welchem Einsatz und mit welcher Disziplin die meisten Jugendlichen bei der Sache waren. „Das sportliche Niveau war besonders in den Finalen schon beachtlich. Einige Sieger stehen bereits in Vereinen im Punktspielbetrieb“, äußerte sich Organisator Sven König. Nach drei Stunden Tischtennis jubelten die Kinder, Jugendlichen und Erzieher des Scholl-Heimes über ihren Sieg. Einrichtungsleiter Rainer Schnelle war besonders stolz, denn seine meist jungen Tischtennisspielerinnen- und -spieler konnten den Wanderpokal erfolgreich verteidigen. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es dann auch für die Sieger anerkennenden Beifall. Riesig konnten sich alle Platzierten über Urkunden und kleine Sachpreise freuen.

In Vorbereitung auf das Osterfest wurden von den Kindern und Erziehern des Geschwister-Scholl-Heimes fleißig Osterkörbchen gebastelt, denn Netto-Verkaufsleiterin Frau Keil und Regionalleiterin Frau Dreier von der Netto-Niederlassung Coswig hatten eine Osterüberraschung angekündigt. Die Osterkörbchen wurden liebevoll befüllt und für unsere Kinder im Garten versteckt. Herzlichen Dank für diese gelungene Aktion.