Professionelles Handeln und menschliches Engagement

Grundlage unserer Arbeit ist die „Ehrfurcht vor dem Leben“, die das Denken unseres Namensgebers Dr. Albert Schweitzer geprägt hat. Für den Tropenarzt und Friedensnobelpreisträger waren Nächstenliebe und Menschlichkeit die Richtschnur seines Handelns. Wir fühlen uns diesen Idealen tief verbunden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen neben ihrem fachlichen Können großes menschliches Engagement ein. Auch unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind mit ganzem Herzen bei der Sache.

Gemeinsam eröffnen wir Kindern, Jugendlichen und ihren Familien neue Perspektiven. Durch vorbeugende, Familien stützende Angebote, aber auch in den besonders berührenden Fällen, in denen die uns anvertrauten jungen Menschen auf eine schwere Vergangenheit zurückblicken. Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Sachsen-Anhalt hält heute für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, die kurz- oder längerfristig Beistand benötigen, zahlreiche differenzierte Angebote bereit.