Gebäudeansicht Geschwister-Scholl-Heim Zerbst

Button Leistungsbeschreibung

Ein flexibles, vielschichtiges Betreuungssystem kennzeichnet das Geschwister-Scholl-Heim in Zerbst. Seine Wohngruppen ermöglichen Hilfen für unterschiedliche Altersgruppen und Problemlagen. Unser vernetzter Hilfeverbund reagiert zeitnah und flexibel auf Anfragen und sich verändernde Gegebenheiten. Das Stammhaus umfasst zwei Heimgruppen mit insgesamt 17 Plätzen, die 5-Tage-Gruppe mit 4 und die Schutzstelle mit 3 Plätzen. Dazu kommen zwei therapeutische Lerngruppen sowie der Begleitende Dienst. So können wir auch Kinder und Jugendliche aufnehmen, die bereits seit längerem die Schule verweigern und sie wieder in die Regelschule integrieren. Die heilpädagogische Mädchenwohngruppe betreut junge Mädchen mit Gewalterfahrung/nach sexuellem Missbrauch und mit Störungen im sozialen und emotionalen Bereich. Der Vorbereitung auf ein eigenständiges Leben dient die Verselbständigungsgruppe „Am Weinberg“. Letzte Stufe der Verselbständigung ist das betreute Wohnen in angemieteten Wohnungen im Stadtgebiet. Eine anschließende Nachbetreuung ist individuell möglich.

Ergänzend zum stationären Betreuungssystem berät die Flexible Elternhilfe als eine Form der ambulanten Hilfe, (werdende) Eltern mit Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren.

Geschwister-Scholl-Heim Zerbst
Rainer Schnelle (Ltg.)
Tel. 0 39 23 / 73 67-0
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!