Plätze: nach Bedarf

Zielgruppe

Jugendliche ab ca. 16 Jahre und junge Erwachsene ab 18 Jahre, die im Anschluss an die Lebensphase im Heim bzw. in der Verselbständigungsgruppe bereits weitgehend eigenständig leben, aber noch eine stundenweise pädagogische Betreuung bei der Verselbständigung und dem Aufbau eines eigenen Lebensumfeldes benötigen. Gerade in diesem schwierigen Lebensabschnitt stehen die PädagogInnen nicht nur bei alltagspraktischen Fragen oder bei Problemen in der beruflichen Ausbildung zur Verfügung sondern sind zugleich Kontaktperson und AnsprechpartnerIn bei Krisen und Fragen der persönlichen Lebensgestaltung.