Zielgruppe

Kinder ab dem 7. Lebensjahr, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und bei denen andere ambulante Hilfen nicht genügen, um eine Veränderung des Familiensystems zu erreichen.

Pädagogisches Angebot

  • intensive Vorbereitung auf die Schule und Schulbegleitung (Integration in geeignete öffentliche Schulformen, Arbeit mit Schulverweigerern, Nachhilfe, individuelle Förderung). Dies geschieht in enger Kooperation mit den Eltern
  • Stärkung emotionaler und sozialer Kompetenz, Entwickeln und Stärken des Selbstwertgefühls
  • Entwicklung individueller Handlungsmuster im Gruppenalltag und Freizeitverhalten mit Hilfe gezielter Einzelförderung
  • Begleitung bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Familie
  • Entwickeln einer individuellen und familienorientierten Perspektive

Therapeutisches Angebot

  • familientherapeutische Beratungsgespräche mit systemischem Ansatz
  • psychotherapeutische Arbeit mit den Kindern im Rahmen der Spiel-, Gesprächs- und Verhaltenstherapie
  • heilpädagogische Maßnahmen

Besonderes Angebot

  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • Gruppenarbeit mit den Eltern
  • Arbeit mit der Familie