Zielgruppe

In dieser Wohngruppe leben 8 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 16 Jahren, bei denen eine dem Wohl des Kindes entsprechende Erziehung im Elternhaus nicht mehr gewährleistet ist und eine stationäre Erziehungshilfe als geeignet und notwendig erscheint. Es besteht auch die Möglichkeit der Inobhutnahme.

Pädagogisches Angebot

  • Fördern der sozialen Integration, altersgemäßer Selbständigkeit und konkreter Alltagsbewältigung
  • Soweit möglich, versuchen wir, die Rückführung in die Herkunftsfamilie zu erreichen. Oder wir bieten eine auf längere Zeit angelegte Lebensform an und bereiten die Jugendlichen auf das selbstständige Leben vor
  • Individuelle schulische Förderung durch schulische Erziehungshilfe im Haus
  • Entwickeln von Berufs- und Lebensperspektiven Therapeutisches Angebot
  • Kreativraum, Therapieraum mit Snoezelecke
  • Verhaltens- und Gruppentraining
  • Musikalische Förderung
  • Sexualpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit
  • Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern
  • Suchtprävention (Einzel- und Gruppenarbeit)
  • Erlebnispädagogische Projektarbeit
  • Sportgruppe
  • Heilpädagogische Übungsbehandlungen
  • Arbeit mit der Herkunftsfamilie
  • Supervision der MitarbeiterInnen