Zielgruppe

Minderjährige/junge Erwachsene mit Kind, die aufgrund ihrer Persönlichkeitsentwicklung oder fehlender Ressourcen pädagogische Hilfe benötigen, um den Lebensalltag mit Kind zu bewältigen. Fachlich qualifizierte Erzieherinnen begleiten die jungen Eltern in den betreuungsintensiven Zeiten.

Pädagogisches Angebot

  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zwischen Mutter und Kind
  • Aufbau sozialer Kompetenz, praktische Alltagsbewältigung
  • Hilfe, Probleme der eigenen Biographie aufzuarbeiten, die Beziehung zur Herkunftsfamilie zu klären sowie die Trennung von dieser zu verarbeiten
  • Vermittlung grundlegender Fähigkeiten in der Haushaltsführung und im Umgang mit Geld
  • Unterstützung und Hilfe für die jungen Frauen/Männer, damit sie die Schule besuchen oder eine Ausbildung machen können

Therapeutisches Angebot

  • Kreativraum, Therapieraum mit Snoezelecke
  • Verhaltenstraining/Gruppentraining
  • Musikalische Förderung
  • sexualpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit
  • Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern
  • Suchtprävention (Einzel- und Gruppenarbeit)
  • Erlebnispädagogische Projektarbeit
  • Sportgruppe
  • Heilpädagogische Übungsbehandlungen
  • Arbeit mit der Herkunftsfamilie
  • Supervision der MitarbeiterInnen