Am 31.08.2019 fand in Halle/Saale ein super Event zum 30. Jubiläum der "Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde" statt. Schon beim Betreten der Brandbergsporthalle war die Begeisterung und Aufregung der Teilnehmer zu spüren. Rund 1200 Sportbegeisterte fieberten der Eröffnung und den Wettkämpfen entgegen. Nach der kurzweiligen Eröffnungsrede des Präsidenten des BSSA Dr. Stein und einem überraschendem Feuerwerk begannen die einzelnen Wettkämpfe. Jeweils ein Sportler mit Behinderung und ein Sportler ohne Behinderung bildeten ein Team und absolvierten gemeinsam die einzelnen Wettkampfstationen. Wir kämpften mit angehenden Physiotherapeuten und Sozialpädagogen um die begehrten  Treppchenplätze. Nach anfänglicher Scheu kamen wir alle gut miteinander aus und hatten auch manchen Spaß zusammen. Ganz stolz waren wir natürlich auf unsere Sarah und unseren Julian. Beide erkämpften sich mit ihren Teampartnern jeweils eine goldene und eine bronzene Medaille. Es war ein wirklich gut organisiertes Landessportfest mit einem tollen Rahmenprogramm und wir freuen uns auf 2020 in Magdeburg.